„NOOMI“ Farbkonzept & Packaging für Nudeln

 

Das Thema Nudelverpackung ist interessant, da das Supermarktregal zwar eine Fülle von Nudelmarken und -sorten bietet, sich aber keine gestalterisch deutlich abhebt. Das Regal zeigt stark gesättigte, kontrastreiche Plastikverpackungen, die vielleicht günstig, aber wenig ästhetisch sind.
Werte, wie trendorientiert, natürlich und handgemacht sind chrakteristisch für die Gestaltung der Nudelmarke „noomi“und bilden eine Abgrenzung zur Konkurrenz im Supermarktregal.

Die fünf Pantone-Farben besitzen keinen (bis auf Pantone 547 U) Schwarzanteil und eine geringe Sättigung. Dafür ist der Anteil der Helligkeit etwas höher. Dies lässt sie natürlich, warm, zurückhaltend und sanft wirken. Die Farben erinnern an Salbei, Zwiebel und getrocknete Tomate, die Blautöne bringen Ruhe in die Farbharmonie. Jede Nudelsorte hat ihren eigenen Farbton und hilft dem Kunden bei der Sortenidentifikation am Point Of Sale. Die Farbpalette wirkt dabei stimmig und vermittelt ein rundes Gesamtbild.